Software-Download

Historie der verschiedenen RadioShuttle-Softwareversionen. Für den Download wird ein achtstelliger Code benötigt, welcher auf der Rückseite des Arduino LongRa-Boards steht:

Verfügbare RadioShuttle-Versionen

Version 1.8 (24. Jan 2018)

  • Neu: Hardware-Reset per „WatchDog“ wenn sleep() oder deepsleep() nicht innerhalb von 30 Sekunden aufgerufen wird. Siehe InitWatchDog() im RadioTest-Beispiel (Datei: „RTCUtil.cpp“)
  • Neue Ausgabefunktion rprintf(), wie dprintf(), allerdings ohne Zeitstempel in der Ausgabe

Version 1.6 (18. Dez 2017)

  • Einfache Versionsnummer eingeführt:1.6 (1.4 und 1.5 wurden nur intern verwendet)
  • RTC-Clock basiert jetzt auf der Arduino Compile-Zeit
  • Die Uhrzeit von „dprintf“ wird mit der RTC-Zeit initzalisiert.
  • Die Arduino Map-Funktion braucht jetzt nicht mehr in den Quellen „WMath.h/WMath.cpp“ geändert zu werden
  • Bessere Dokumentation für „InitSerial()“, der LED-Parameter kann NULL sein
  • RTC-Clock wird immer gesetzt, wenn die Compile-Zeit neuer als die RTC-Zeit ist

Version 1.3 (14. Nov 2017)

  • SX1276-Treiber und RadioShuttle-Protokoll lassen sich jetzt entladen
  • Tastenentprellung
  • „SerialUSB“ kann jetzt forciert aktiviert werden, wenn die Taste A während des Einschaltens oder beim Reset gedrückt wird
  • Timer-Probleme und andere Hänger behoben. Diese führten dazu, dass die Tasten nicht mehr funktionierten
  • Negative Zeitstempel in der „dprintf“-Ausgabe behoben
  • Der Datei „PinMap.h“ wurden komplette Pin-Benennungen für das LongRa-Board hinzugefügt
  • Stromversorgung für das Display des LongRa-Boards standardmäßig deaktiviert
  • Support für das „Adafruit Feather M0 LoRa 868 MHz“-Board. Dieses Board wird zukünftig unterstützt (Lizenzgebühr: 25,- €)
  • DIO0-Pins können jetzt für die CAD-Erkennung (Channel Activity Detection) genutzt werden. Das bedeutet, dass lediglich DIO0 für den LoRa-Betrieb mit RadioShuttle erforderlich ist, wenn ausschließlich LoRa genutzt wird. DIO1-, DIO2- ,DIO3- sowie DIO4-Pins werden zukünftig nicht mehr benötigt

Version 1.2 (28. Sep 2017)

  • RadioTest: Unterstützung für Taster zum sofortigen Aufwachen aus dem Tiefschlaf (deep sleep) hinzugefügt
  • RadioTest: Einfaches Umschalten, um RadioShuttle::Node_Offline mit Tiefschlaf nutzen zu können
  • Berechnung des Frequenzoffsets bei negativen Zahlen korrigiert
  • Unterstützung für die Anpassung des Frequenzoffsets wurde hinzugefügt, um die Anpassung aller Geräte an einen TCXO-Takt oder einen anderen Mastertakt zu ermöglichen
  • USB-Erkennungstimeout „SerialMonitor“ von 3 auf 5 Sekunden geändert (Timeout von 0 in „InitSerial“ bedeutet, dass USB immer eingeschaltet ist)
  • Neue Initialisierung der RTC-Uhr und Zeitanzeige während des Starts
  • „UpdateRadioProfile“ kann jederzeit über die neue Funktion „UpdateRadioProfile“ aktualisiert werden, erlaubt die Änderung von Radiofrequenz, Spreadingfactor, etc. während des Betriebs
  • Funktion „StrError“ hinzugefügt, die RadioShuttle-Fehlercodes in Strings umwandelt
  • Klartext-Fehlermeldungen für die RadioTest-Beispiele hinzugefügt
  • RadioStatus: TXStart-Callback beinhaltet die verwendete Sendeleistung in dBm
  • RadioTest: Anzeige von Frequenz und Spreadingfaktor beim Start
  • RadioTest: Unterstützung für die Entprellung von Tastschaltern hinzugefügt
  • Funktion „DeInitRadio“ hinzugefügt, um das RadioShuttle-Protokoll und die Treiber zu entladen und Speicherressourcen freizugeben
  • RadioTest: RadioShuttle-InitCode vom Setup in die Funktion „InitRadio“ verschoben
  • Funktion „UpdateNodeStartup“ hinzugefügt, mit der von RadioShuttle::Node_Online auf RadioShuttle::Node_Offline oder umgekehrt umgeschaltet werden kann. Dies ermöglicht Energieeinsparungen für RadioShuttle::Node_Online-Knoten

Version 1.0 Maker Faire Hannover (24. Aug 2017)

  • Unterstützt LongRa-Arduino-Boards (Rev. 6.0-7.2)
  • Stromsparmodus (sleep) auch bei USB und „Serial Monitor“-Aktivität
  • Erweiterter Stromsparmodus (deepsleep) ohne USB, Vorausgesetzt ist der Betrieb als Knoten: RadioShuttle::RS_Node_Offline
  • Umweltsensor-App ist enthalten. (Feinstaubsensor Nova PM Sensor SDS011)
    Beispiel: PMSensorRadio
  • RadioTest-App (»Nachricht Ping«) ist enthalten. RadioShuttle-Testanwendung erlaubt den Austausch einfacher Nachrichten
    Beispiel: RadioTest

Zum Download »